Pörner Gruppe Logo

Für höhere Produktivität in Burghausen

Die Pörner Ingenieurgesellschaft, Spezialist für Modernisierungen und Revamps in der Verfahrensindustrie, tritt mit der Gründung einer eigenen Niederlassung in Burghausen an, die führenden Industriebetriebe der Region zu unterstützen.

Bürgermeister Hans Steindl (Mitte) nimmt von Geschäftsführer Pörner Deutschland, Gerhard Bacher (l.) und Niederlassungsleiter Pörner Burghausen Claus Roiger (r.) einen Scheck über € 1.000,- für die Jugendarbeit der Stadt entgegen.

Zu Jahresbeginn wurde die Niederlassung der Pörner Ingenieurgesellschaft in Burghausen eröffnet. Damit steht die Pörner Gruppe nun auch in Bayern der Industrie als Engineering-Partner lokal zur Verfügung.

Bei einem Treffen mit Burghausens Bürgermeister Hans Steindl wurden die Ziele des Standortes präsentiert, wichtige Investitionsprojekte der lokalen Verfahrensindustrie zu planen und durchzuführen.

Gerhard Bacher, Geschäftsführer von Pörner Deutschland, meinte: „Wir freuen uns langjährige Geschäftspartner Borealis und OMV bei ihren zukunftsweisenden Projekten in Burghausen zu unterstützten. Als erfahrener Anlagenplaner und Spezialist für Modernisierungen wollen wir gemeinsam mit der Schwesterfirma EDL Anlagenbau die anstehenden Projekte – wie gewohnt – verlässlich, schnell und präzise abwickeln.“

Claus Roiger, Niederlassungsleiter von Pörner Burghausen: „Die Pörner Gruppe verfügt durch moderne Vernetzung über eine große Kapazität an erfahrenen Ingenieuren. Aufgrund vieler herausfordernder Projekte bieten wir nun am neuen Standort interessante Arbeitsbedingungen für neue Mitarbeiter, besonders Lead-Ingenieure für EMSR, Rohrleitungsplanung oder Maschinen / Apparatetechniker sind gefragt.“

Anlässlich der Eröffnung überreichten Gerhard Bacher und Claus Roiger dem Bürgermeister Hans Steindl, einen Scheck von € 1.000,- für die Jugendarbeit der Stadt Burghausen.

Der Bürgermeister zeigte sich erfreut über die Investition in ein Ingenieurbüro am Betriebsstandort Burghausen und überzeugt von der positiven Auswirkung auf die industrielle Weiterentwicklung der Region.

Kontakt

Mag. Lydia Brandtner

 

Leiterin Marketing

Pörner Gruppe

Tel.: +43 5 05899-718