Pressemitteilung

Pörner Gruppe begleitet österreichischen Botschafter in Gubakha

Österreichische Delegation besichtigt die von Pörner geplanten und gelieferten Formalin- und Hexamin-Anlagen der Metafrax Group - eine gelungene Symbiose von Diplomatie, Politik und Wirtschaft

Albert Traxler (Mitte) erläutert Details der Formalin- und Hexamin-Anlagen dem Österreichischen Botschafter Dr. Eigner (2.v.l.)

Der Österreichische Botschafter in Russland, Dr. Johannes Eigner, besuchte auf Einladung des Abgeordneten des Permer Gebietes der russischen Staatsduma, Herrn Alexey Burnashov, am vergangenen Wochenende den Industriestandort Gubakha/Russland. Der Botschafter nutzte die Gelegenheit, diesen lokalen Vorzeigebetrieb zu besichtigen und die Beziehungen zur Perm-Region insgesamt zu intensivieren. Die Pörner Gruppe wurde ihrerseits von „Metafrax Group“ eingeladen, Teil der Delegation zu sein. Mit der international agierenden „Metafrax Group“ verbindet Pörner eine über 15-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit vielen, positiv realisierten Projekten wie zum Beispiel die Planung und Errichtung der Formalin- und der Hexamin-Anlagen in Gubakha.

 

Albert Traxler, design. General Manager Pörner Group Russia, zieht eine sehr positive Bilanz von der Veranstaltung und meint: „Ich bin sicher, dass die Verbindung von geballter Industriekraft, Opernkultur auf höchstem Niveau [gemeint ist ein Open-Air Opernkonzert am 23.06.2018 – Anm. d.Red.], toller Landschaft und sehr feiner Menschen für alle ein einzigartiges Erlebnis gewesen ist. Wir bedanken uns für die Einladung der „Metafrax Group“, die Delegation auf Ihrer Reise nach Gubakha ein Stück des Weges begleitet haben zu dürfen, und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.“

Ansprechpartnerin

Mag. Lydia Brandtner

Leiterin Marketing
Pörner Gruppe
Tel.: +43 5 05899-718