Pressemitteilung

Spatenstich für neue AGRANA Betainanlage in Tulln

AGRANA beauftragte die Pörner Ingenieurgesellschaft mit Planungsarbeiten für eine Anlage zur Produktion von kristallinem Betain. Am 9. April erfolgte der offizielle Spatenstich mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Spatenstich für 40 Mio. Euro Betainanlage in Tulln im Bild (von links): Martin Doppler (AGRANA Zucker Geschäftsführer), Peter Eisenschenk (Bürgermeister Tulln), Konrad Halwax (AGRANA Zucker Geschäftsführer), NÖ-Landesrat Ludwig Schleritzko, Johann Marihart (AGRANA Generaldirektor), Joe Huff (AMALGAMATED Sugar Vize-Präsident), John McCreedy (AMALGAMATED Sugar Präsident), Mike Garner (Mitglied AMALGAMATED Sugar Business Development Ausschuss), Andreas Riemer (Bezirkshauptmann Tulln) / fotocredit: AGRANA/Michaela Bruckberger

Bereits seit 2015 veredelt die AGRANA Beteiligungs-AG am Standort Tulln die bei der Zuckerherstellung gewonnene Rübenmelasse zu flüssigem Betain. Aufgrund der breiteren Einsatzmöglichkeiten von kristallinem Betain und den damit verbundenen besseren Absatzchancen entschloss sich AGRANA zum Bau einer entsprechenden neuen Produktionsanlage.

Die Anlage hat eine designierte jährliche Produktionskapazität von 8.500 Tonnen kristallinem Betain. Tulln wird damit der dritte Produktionsstandort weltweit für die Herstellung von natürlichem hochwertigen kristallinen Betain. AGRANA realisiert das Projekt in einem Joint Venture mit dem amerikanischen Zuckerproduzenten „The Amalgamated Sugar Company. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 40 Mio. Euro.

 

Von Anfang an durchdacht

Bereits in der Studienphase unterstützte Pörner AGRANA bei der Standortwahl und der Entwicklung des ersten Anlagenkonzepts. Im weiteren Projektverlauf wurde Pörner mit der Planung für Bau/Architektur und Elektro- Mess- und Reglungstechnik betraut.  

Weiteres ist Pörner für maschinelle Einrichtungen wie Verpackungsanlage samt Fördertechnik, Produkttanks, die Errichtung eines Regallagers sowie diverser Nebenanlagen wie Dampfkessel, RTO (Regenerative Thermische Oxidation) und der Kühlturmanlage zuständig. Pörner führt für seine Planungsbereiche die örtliche Bauaufsicht durch.

Das Projekt wird in einer kurzen Bauzeit realisiert. Nach dem Start im Sommer 2018 wurden Ende Jänner 2019 die Behördenverhandlungen erfolgreich abgeschlossen. Mit dem feierlichen Spatenstich im Beisein von den AGRANA und AMALGAMATED Sugar Geschäftsführern, sowie Vertretern der NÖ Landesregierung begann man im April mit der Errichtung der Anlage. Die Fertigstellung des umfangreichen Projekts ist für April 2020 geplant.

 

Pörner und AGRANA: Eine Partnerschaft seit vielen Jahren

In den letzten Jahren war Pörner als Ingenieurpartner an zahlreichen Modernisierungs-, und Neubauprojekten des führenden Nahrungsmittel- und Industriegüterkonzerns AGRANA beteiligt.

Als Generalplaner errichtete Pörner eine Bioethanolanlage, am Standort Pischelsdorf, sowie eine Schiffsbe- und –entladestation, eine Siebanlage und den schlüsselfertigen Neubau des Verwaltungsgebäudes. Für den Standort Gmünd war Pörner entscheidend beteiligt an der Kapazitätserweiterung der Kindernährmittelproduktion und dem Umbau der Nassderivateanlage für Kartoffelstärke. Auch für den Produktionsstandort Tulln erbrachte Pörner Planungsarbeiten und Bauüberwachung für die Errichtung der Melasse-Restentzuckerungsanlage.

„Wir freuen uns, für AGRANA - als weltweit führendes österreichisches Unternehmen – wieder unseren Beitrag für die neue Verfahrensanlage zur Herstellung von kristallinem Betain leisten zu dürfen. Dies ist ein weiterer Beweis für das Vertrauen in unsere Engineering-Kompetenz.“, sagt Andreas Pörner, Geschäftsführer der Pörner Ingenieurgesellschaft.

 

 

Betain

Betain ist ein Methyl-Donor und natürlicher Bestandteil der Zuckerrübenmelasse. Seine osmoregulatorischen Funktionen unterstützen den Wasserhaushalt der Zellen, fördern die Fettverarbeitung der Leber und den Abbau der Aminosäure Homocystein. Diese positiven Eigenschaften bieten eine vielfältige Einsatzmöglichkeit für z.B. Nahrungsergänzungsmittel wie Sportlernahrung, Futtermittel in der Nutztierhaltung oder Kosmetikprodukte.

AGRANA

AGRANA wurde 1988 gegründet und ist heute das führende Zuckerunternehmen in Zentral- und Osteuropa. Mit über 9.000 Mitarbeitern ist AGRANA Weltmarktführer bei Fruchtzubereitungen, bedeutendster Produzent von Fruchtsaftkonzentraten in Europa, Spezialist für die Produktion von kundenspezifischen Stärkeprodukten und die Erzeugung von Bioethanol. An weltweit 58 Produktionsstandorten werden landwirtschaftliche Rohstoffe zu hochwertigen Lebensmitteln und einer Vielzahl von industriellen Vorprodukten verarbeitet.

Amalgamated Sugar

Amalgamated Sugar ist der zweitgrößte Zuckerrübenproduzent in den USA und verfügt über 73.000 Hektar Zuckerrübenanbauflächen in den Bundesstaaten Idaho, Oregon und Washington. Neben der Herstellung von rund 1 Mio. Tonnen Zucker produziert und verkauft Amalgamated Sugar auch Futtermittel. Das Unternehmen ist in der Gewinnung von kristallinem Betain aus Zuckerrübenmelasse weltweit führend.

Ansprechpartnerin

Mag. Lydia Brandtner

Leiterin Marketing
Pörner Gruppe
Tel.: +43 5 05899-718