News

LHyVE-Vorstellung beim Innovationsbeirat Sachsen

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer mit Dr. Rüdiger Schwarz (EDL) auf der Praxisschau Wasserstoff

Mitte Juli 2021 traf sich der Innovationsbeirat Sachsen zu einer zweitägigen Sitzung am Berzdorfer See in der Oberlausitz, um Potentiale der sächsischen Wasserstoffwirtschaft zu erörtern. Der Innovationsbeirat Sachsen ist ein hochrangiges Expertengremium, welches die sächsische Staatsregierung in Technologiefragen berät.

EDL und die Leipziger Gruppe hatten im Rahmen dieser Sitzung bei der Praxisschau Wasserstoff die Möglichkeit, den Teilnehmern ihre Aktivitäten im Bereich Wasserstoff innerhalb des LHyVE-Verbunds vorzustellen. Das Interesse an den innovativen Lösungen sächsischer Unternehmen war groß und das Feedback positiv angesichts der Bedeutung der einzelnen Projekte, die einen wesentlichen Beitrag zur Strukturentwicklung im Mitteldeutschen Revier leisten können.

Die Praxisschau Wasserstoff und die Beratungen im Beirat haben eindrucksvoll gezeigt, dass der Freistaat Sachsen die besten Voraussetzungen hat, sich zu einem europaweit führenden Standort für Wasserstoffanwendungen in den Bereichen Energie, Mobilität, Gebäude/Wärme und Industrie zu entwickeln,“ sagte Ministerpräsident Michael Kretschmer nach den Beratungen.

Der Innovationsbeirat übergab der sächsischen Staatsregierung einen Empfehlungsbericht mit dem Titel „MISSION SACHSEN 2038“. Darin werden zehn Zukunftsmissionen für die Strukturentwicklung in Sachsen herausgearbeitet. Diese sollen „neue wertschöpfungsintensive und produktive Wachstumspfade definieren und weitere Innovationskräfte im Freistaat freisetzen“.

Mehr zur Veranstaltung sehen und erfahren unter: Vorstellung der Ergebnisse des Innovationsbeirat Sachsen - sachsen.de

Ansprechpartnerin

Mag. Lydia Brandtner

Leiterin Marketing
Pörner Gruppe
Tel.: +43 5 05899-718