Pressemitteilung

Vortrag "Revamps im verfahrenstechnischen Anlagenbau"

EDL hält Vortrag über „Revamps im verfahrenstechnischen Anlagenbau“ beim 18. Industriearbeitskreis organisiert durch Fraunhofer IFF Magdeburg und TOTAL

Im Rahmen des 18. Industriearbeitskreises „Kooperation im Anlagenbau“ hält die EDL einen Vortrag zum Thema „Revamps im verfahrenstechnischen Anlagenbau – Herausforderung an Planer, Monteur und Betreiber“.

Der Industriearbeitskreis „Kooperation im Anlagenbau“, der vom Fraunhofer IFF Magdeburg am 8. November 2012 veranstaltet wird, ist Podium für Entscheider der Branche, um offen, vielfältig und auch kontrovers aktuelle Themen des Anlagenbaus zu diskutieren und gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

Die diesjährige Veranstaltung, deren Gastgeber die TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH in Leuna ist, steht unter dem Thema „Erfolgsfaktoren für effizientes Bau- und Montagemanagement im Anlagenbau“.

Welche Kompetenz benötigt eine Montagefirma, welche Qualifikation muss ein Montageingenieur besitzen? Mit welchen Methoden, Technologien und Werkzeugen gelingt ein effizientes Bau- und Montagemanagement? Welche Best-Practice-Lösungen gibt es bereits?

Dazu wird die EDL über ihre langjährigen und umfangreichen Erfahrungen bei der Realisierung von Revamps und die enge Zusammenarbeit zwischen Betreiber- und Montageorganisation berichten.

Ansprechpartnerin

Mag. Lydia Brandtner

Leiterin Marketing
Pörner Gruppe
Tel.: +43 5 05899-718